Erbgut entziffert

Wal-Verwandtschaften

Wissenschaftler der Goethe-Universität, der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und der Universität Lund haben erstmals das komplette Erbgut bestimmter Furchenwalarten, darunter Blauwal, Buckelwal und Grauwal, entziffert.

Weiterlesen

Ein häufiges Problemverhalten: Ursachen und Umgang

Unsauberkeit bei Katzen

„Unlösbare“ Unsauberkeitsprobleme sind ein häufiger Grund für die Abgabe oder Euthanasie einer Katze. Wenn der Katzenhalter sich an den Tierarzt wendet, besteht das Problemverhalten oft schon länger und verschiedene eigene Maßnahmen wurden bereits erfolglos umgesetzt. Hier sollen Anregungen für den Umgang mit...

Weiterlesen

Tierschutz in der Schweinehaltung

Erstes EU-Referenzzentrum für Tierschutz

Die EU-Kommission hat ein EU-Referenzzentrum für Tierschutz ernannt, an dem das Wageningen Livestock Research (Niederlande), das Institut für Tierschutz und Tierhaltung des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) am Standort Celle und das Institut für Tierwissenschaften der Universität Aarhus (Dänemark) beteiligt...

Weiterlesen

Auch die Tiergesundheitsindustrie blickt mit Sorge auf das große Risiko der Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) nach Deutschland. Im Fall eines ASP-Nachweises in Deutschland wären die ökonomischen Folgen für die Fleischbranche und deren vor- und nachgelagerte Partner sehr ernst.

Weiterlesen

Gepuderte Latexhandschuhe bergen ein hohes Allergierisiko. Sie dürfen deshalb nach Technischen Regeln zum Arbeitsschutz in Deutschland nicht bei der Arbeit verwendet werden. Darauf weist die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hin. Sie hatte bei Betriebsbesuchen festgestellt,...

Weiterlesen

In einem Schreiben an die Landwirtschaftsminister von Bund und Ländern sowie an die Mitglieder des Landwirtschaftsausschusses des Deutschen Bundestags fordert der Deutsche Tierschutzbund, am Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration ab 2019 festzuhalten.

Weiterlesen

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hält bei der angestrebten Abkehr vom Töten männlicher Eintagsküken an der Linie ihres Vorgängers fest.

Weiterlesen

Leitlinie zur Impfung von Rindern und kleinen Wiederkäuern
Empfehlungen nach Nutzungsrichtung

Die neue Impfleitlinie für Wiederkäuer

Nachdem im vergangenen Jahr die Impfleitlinien für Kleintiere und die für Pferde neu überarbeitet herausgegeben wurden, liegt nun mit der Impfleitlinie für Wiederkäuer (Abb) die erste Impfleitlinie für landwirtschaftliche Nutztiere vor. Auch diese Leitlinien werden in regelmäßigen Abständen überprüft und...

Weiterlesen

Ein Überblick von Tierärzte ohne Grenzen e. V.

One Health soll Tuberkulose und Tollwut ein Ende setzen

Die Vereinten Nationen haben sich ehrgeizige Ziele gesetzt. Bis 2030 soll Tollwut ausgerottet sein, bis 2035 soll die Tuberkuloseepidemie ein Ende haben. Das wurde 2015 in den 17 Zielen für Nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, kurz SDGs) der Vereinten Nationen verankert. Die...

Weiterlesen

Schutz vor Zoonosen und Bioaerosolen für Beschäftigte bei Tätigkeiten in der Veterinärmedizin

TRBA 260: Neue Technische Regel für biologische Arbeitsstoffe

Seit Dezember 2017 gibt es eine Technische Regel für Biologische Arbeitsstoffe (TRBA 260) speziell für die Arbeit im Veterinärbereich und bei vergleichbare Tätigkeiten. Diese wird hier kurz vorgestellt.

Weiterlesen

Fairer Sport – sicher und sauber durch die Turniersaison

Disziplinarkommissionen der Reit- und Fahrverbände

Tierärztinnen und Tierärzte, die nicht im Turnierdienst tätig sind, sind mit dessen Strukturen und regulatorischen Abläufen meist wenig vertraut. Ein wichtiges, aber außerhalb der Szene wenig bekanntes Kontrollsystem im Turniersport bilden die Disziplinarkommissionen der Reit- und Fahrverbände in den...

Weiterlesen

Die Ständige Impfkommission Veterinärmedizin informiert

Die aktualisierten Impfleitlinien für Kleintiere und Pferde

Die Ständige Impfkommission Veterinärmedizin (StIKo Vet) wurde ursprünglich vom Bundesverband praktizierender Tierärzte e. V. ins Leben gerufen, um Tierärzten fachlich unabhängig und wissenschaftlich fundiert Leitlinien zur Impfung von Tieren an die Hand zu geben. In mehreren Auflagen erschienen bisher die...

Weiterlesen

Stellenangebote
Stellenangebot suchen:
Top Jobs

DE 8 Ismaning

Veterinärmediziner

Klein- / Heimtiere

DE 80539 München

Andere Tätigkeit

DE 49661 Cloppenburg

Amt / Behörde

Veterinärmediziner

Nutztiere

DE 27367 Sottrum

Klinik

Veterinärmediziner

Pferde

DE 7 Ludwigshafen

Forschung & Labor

Veterinärmediziner

TOP-JOB Betriebsleiter/in
Ferkelereugergemeinschaft Ba...

DE 27239 Twistringen

Andere Tätigkeit

DE 49 Niedersachsen (Ankum)

Veterinärmediziner

Nutztiere

DE 27367 Sottrum

Klinik

Veterinärmediziner

Pferde

DE Haar

Industrie

Andere Tätigkeit

Nutztiere

DE

Forschung & Labor

Veterinärmediziner


Das Deutsche Tierärzteblatt - offizielles Organ der Bundestierärztekammer

Das Deutsche Tierärzteblatt ist die einzige Zeitschrift, die alle Tierärzte in Deutschland erreicht – egal ob Kleintier-, Pferde- und Nutztierpraktiker oder Veterinäre in Gemischtpraxen und Kliniken. Für alle Veterinärmediziner und Veterinärmedizinerinnen bietet es ein breites Spektrum an Informationen zu allen Themen der Tiermedizin. Unser Angebot richtet sich selbstverständlich auch an das öffentliche Veterinärwesen sowie Tierärzte in Labor und Forschung.

Neben neuen gesetzlichen Vorschriften und Terminen zu Seminarveranstaltungen und Kongressen finden unsere Leserinnen und Leser in jeder Ausgabe wichtige Nachrichten aus den regionalen Tierärztekammern in ganz Deutschland.

Unverzichtbar sind auch unsere aktuellen Informationen zur Berufs- und Standespolitik in der Veterinärmedizin sowie Fachinformationen zu den verschiedenen tiermedizinischen Fachgebieten.

Der veterinärmedizinische Stellenmarkt im deutschsprachigen Raum

Dazu bietet das Deutsche Tierärzteblatt den wichtigsten Stellen- und Praxismarkt der Branche, der nun auch online verfügbar ist. Unsere aktuellen Stellenangebote sowie Angebote zur Praxisübernahme stehen Ihnen somit rund um die Uhr zur Verfügung.