Bericht zur Projektreise von Tierärzte ohne Grenzen e. V.

Auf Projektbesuch in Äthiopien

In regelmäßigen Abständen besuchen Delegationen von Tierärzte ohne Grenzen die von ihnen geförderten Projekte, um den Stand der Aktivitäten aus erster Hand zu begutachten. Im Februar 2017 stand ein Projektbesuch in der Afarregion Äthiopien auf dem Programm, wo derzeit insgesamt sechs Projekte implementiert...

Weiterlesen

Nicht unterschreiben

Zuchtzulassung für den Mops

Die BTK wurde darauf aufmerksam gemacht, dass der Deutsche Mopsclub e. V. eine „Veterinärmedizinische Unbedenklichkeitsbescheinigung“ zur Zuchtverwendung hinsichtlich des brachyzephalen Syndroms beim Mops kreiert hat.

Weiterlesen

Bundeskabinett verabschiedet Verordnung

GOT: Mäßige Erhöhung der Gebührensätze

Voraussichtlich schon in diesem Sommer werden die einfachen Gebührensätze der Tierärztegebührenordnung (GOT) pauschal um 12 Prozent angehoben. Das hat das Bundeskabinett am 14.06.2017 beschlossen. Untersuchung, Beratung und Betreuung von Nutztierbeständen werden um 30 Prozent teurer.

Weiterlesen

Kastrationsaktionen bei streunenden Katzen werden im europäischen Ausland von zahlreichen Tierschutzorganisationen durchgeführt. Dafür werden auch deutsche Tierärztinnen und Tierärzte akquiriert, die für den guten Zweck und mit besten Absichten ihre fachliche Expertise anbieten.

Weiterlesen

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt sieht die Lokalanästhesie neben dem Eingriff unter Narkose, der Immunokastration und der Jungebermast als vierte Option zum Ausstieg aus der betäubungslosen Ferkelkastration im Jahr 2019.

Weiterlesen

Ein Dauerthema innerhalb der Tierärzteschaft bleibt die Unsicherheit über die Grenzen der tierärztlichen Schweigepflicht und der Pflicht, Verstöße gegen das Tierschutzgesetz zu melden.

Weiterlesen

Der Kläger ist Betreiber eines Wildparks und hielt fünf Bachen, einen Keiler und Frischlinge in einem 1,565 ha großen Wildschweingehege/-gatter. Entscheidende Frage war, ob der Kläger hierfür eine Genehmigung eines Betriebs zur Haltung von Schweinen im Freien ohne feste Stallgebäude (Freilandhaltung) gemäß §...

Weiterlesen

Berufsspezifische Tätigkeit angestellter Tierärzte

Befreiung von der gesetzlichen Rentenversicherung

Immer häufiger lehnen Sozialgerichte die starre Haltung der Deutschen Rentenversicherung Bund gegen die Befreiung von Tierärzten von der gesetzlichen Rentenversicherung ab. Mehrere Urteile zugunsten der Tierärzte in der Industrie wurden bereits erzielt.

Weiterlesen

Bei einem Pressegespräch auf der Ostseeinsel Riems informierte das FLI über das Geflügelpestgeschehen und den Stand der Forschung.

Weiterlesen

Hunde (Canis lupus familiaris) werden seit über 17 000 Jahren domestiziert. Über die Zeit wurde dabei auf spezifische Fähigkeiten, z. B. Jagdverhalten, aber auch auf spezielle Merkmale selektiert. Inzwischen spielt bei vielen Rassen das Aussehen der Tiere die Hauptrolle. Als Folge haben sich viele...

Weiterlesen

Fachgespräch zum Thema Qualzuchten

Wenn „Schönheit“ weh tut …

Auf Initiative von und unter Beteiligung der Bundestierärztekammer veranstaltete die Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen ein Fachgespräch zum Thema Qualzuchten bei Hund, Katze und Co.

Weiterlesen

Aktualisierung der Layouts des DVG-Arbeitskreises „Antibiotikaresistenz“

Mikrotiterplattenlayouts für Kleintiere, Großtiere und Mastitis

Aufgrund zunehmender Antibiotikaresistenzen bei pathogenen Bakterien nimmt die Empfindlichkeitsbestimmung von Krankheitserregern einen immer höheren Stellenwert ein.

Weiterlesen

Stellenangebote
Stellenangebot suchen:
Top Jobs
TOP-JOB (Fach)-Tierärztin / Tierarzt
Oskar-Minkowski-Laboratorium...

DE 40225 Düsseldorf

Forschung & Labor

Veterinärmediziner

DE

Klinik

Veterinärmediziner

Pferde

TOP-JOB Tierarzt/-ärztin
Tierklinik Duisburg Asterlag...

DE 47228 Duisburg

Klinik

Veterinärmediziner

Klein- / Heimtiere

DE 67227 Frankenthal

Klinik

Veterinärmediziner

Klein- / Heimtiere


Das Deutsche Tierärzteblatt - offizielles Organ der Bundestierärztekammer

Das Deutsche Tierärzteblatt ist die einzige Zeitschrift, die alle Tierärzte in Deutschland erreicht – egal ob Kleintier-, Pferde- und Nutztierpraktiker oder Veterinäre in Gemischtpraxen und Kliniken. Für alle Veterinärmediziner und Veterinärmedizinerinnen bietet es ein breites Spektrum an Informationen zu allen Themen der Tiermedizin. Unser Angebot richtet sich selbstverständlich auch an das öffentliche Veterinärwesen sowie Tierärzte in Labor und Forschung.

Neben neuen gesetzlichen Vorschriften und Terminen zu Seminarveranstaltungen und Kongressen finden unsere Leserinnen und Leser in jeder Ausgabe wichtige Nachrichten aus den regionalen Tierärztekammern in ganz Deutschland.

Unverzichtbar sind auch unsere aktuellen Informationen zur Berufs- und Standespolitik in der Veterinärmedizin sowie Fachinformationen zu den verschiedenen tiermedizinischen Fachgebieten.

Der veterinärmedizinische Stellenmarkt im deutschsprachigen Raum

Dazu bietet das Deutsche Tierärzteblatt den wichtigsten Stellen- und Praxismarkt der Branche, der nun auch online verfügbar ist. Unsere aktuellen Stellenangebote sowie Angebote zur Praxisübernahme stehen Ihnen somit rund um die Uhr zur Verfügung.