Schweinefütterung anders denken – für die Zukunft planen

Teilnehmerkreis: Tierärzt:innen, Landwirte, Andere

Zeitraum: 03.11.2022 09:30 - 04.11.2022 - 15:45

Referenten:

Dr. med. vet. Alexander Weiss, Münster, Dr. biol. vet . Gerhard Stalljohann, Lengerich
Dr. agr. Manfred Weber, Iden, Dr. med.vet. Eva-Maria Saliu (PhD), Berlin,
Prof. Dr. med. vet. Jürgen Zentek, Berlin, Ernst-Günther Hellwig, AVA

Sonstiges: Anerkennung zur Fortschreibung der Fortbildungspflicht gemäß Schweinehaltungshygieneverordnung

Teilnahmegebühr: 335 €

375,00 € für Teilnehmer:innen aus der Industrie

Tagungsort: Agrar- und Veterinär-Akademie (AVA), Wettringer Str., 10, 48565, Steinfurt-Burgsteinfurt, Germany,

Programm 03.11.2022 09:30 - 04.11.2022 - 15:45

In der Schweineproduktion (Ferkel, Sauen, Mast) stehen wir vor grundlegenden Veränderungen, die sicher ein immenses Umdenken unseres bisherigen „Systems“ zur Folge haben werden. Die politischen und gesellschaftlichen Forderungen werden immer „lauter“ und sowohl Tierärzte/-innen und Land-wirte/-innen müssen notwendige Konsequenzen ziehen, um den sicher einschneidenden Anforderun-gen gerecht zu werden. Ob alle diese Ziele letztendlich dem Tierschutz und Tierwohl dienen? Es bleibt ein großes Fragezeichen (?).

Wie ist generell der tiergesundheitliche Zustand unserer Schweineherden? Mit welchen Gesundheits-problemen müssen wir weiterhin in der Schweinepopulation heute und morgen rechnen? Welche dianostischen Möglichkeiten stehen den Tierärzten/-innen für die Praxis zur Verfügung? Viele Fragen und sicher interessante Diskussionsgrundlagen

Anmeldung:

Über die AVA Homepage Seminare & Workshops (ava1.de) oder direkt per E-Mail an post@ava1.de

Teilnehmerbegrenzung: keine

Homepage: www.ava1.de

Anerkennung: beantragt
Veranstalter
Logo
Agrar- und Veterinär-Akademie (AVA)

Wettringer Str. 10
48565 Steinfurt-Burgsteinfurt