E-Learning-Reihe: Operationen beim Kleintier – Weichteilchirurgie Teil 1

Teilnehmerkreis: Tierärzt:innen, vet.-med. Studierende

Zeitraum: 04.01.2022 - 31.12.2022

Referenten:

Prof. Dr. Stephan Neumann, Göttingen FTA für Kleintiere, FTA für Labordiagnostik, Dipl. ECVCP

Zusatzinformationen:

Nach dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ bietet Myvetlearn.de eine E-Learning-Reihe zum Vermitteln von Operationskenntnissen an. Die Reihe besteht aus drei Teilen: Weichteilchirurgie Teil 1 – Kurse 1 bis 6 Weichteilchirurgie Teil 2 – Kurse 7 bis 13 Knochenchirurgie und Probenentnahme – Kurse 14 bis 23 In den einzelnen OP-Kursen werden nach einer kurzen Beschreibung des Falls bzw. der Fälle sowie der jeweilig angewendeten Diagnostik die entsprechenden theoretischen Grundlagen der Operation sowie der OP-Vorbereitung besprochen. Nach dieser theoretischen Vorgehensbeschreibung werden vom Operateur Prof. Dr. Stephan Neumann von der Kleintierklinik des Tierärztlichen Instituts der Universität Göttingen kommentierte Videos der Operation gezeigt, in der alle wesentlichen Schritte der OP gut nachvollziehbar gezeigt und erklärt werden. Den Abschluss jedes OP-Kurses stellt die Nachversorgung des Patienten dar. Prof. Dr. Stephan Neumann verfügt u.a. über langjährige Erfahrungen im Bereich der Chirurgie und setzt seine chirurgischen Fähigkeiten praktisch täglich ein und bildet darüber hinaus junge Kolleginnen und Kollegen an der Universität Göttingen aus. Prof. Dr. Neumann ist seit vielen Jahren Referent auf nationalen und internationalen Vorbildungsveranstaltungen. Sein Vortragsstil, fachliche Inhalte nicht nur verständlich, sondern auch stets mit einem Schuss Humor zu präsentieren, begeistert Studierende, Berufseinsteiger und alte Hasen gleichermaßen. Die Lerninhalte werden unter www.myvetlearn.de in einem nur für die angemeldeten Teilnehmenden zugänglichen Bereich bereitgestellt. Nach Anmeldung und Zahlungseingang erhalten die Teilnehmenden für die Dauer von 8 Wochen Zugang zum Kurs. Im Kurszeitraum können Sie jederzeit auf den Inhalt zugreifen, dem Referenten per E-Mail Fragen stellen und nach Abschluss des Kurses einen Multiple-Choice-Test ablegen. Die Teilnahmebescheinigung inkl. ATF-Anerkennung erhalten Sie automatisch nach erfolgreichem Abschluss des Kurses. So können Sie sich zeitlich flexibel fortbilden und gleichzeitig Reise-, Übernachtungs- und Vertreterkosten sparen.

Teilnahmegebühr: 40 €

Mitglieder ATF/DVG 35,00 €, arbeitslose Tierärztinnen und Tierärzte und vet.-med. Studierende 30,00 €. Ab der dem 2. OP-Kurs ermäßigt sich die gesamte Kursgebühr pro gebuchtem OP-Kurs jeweils um 3 Prozent. Kursbuchung: Wählen Sie die Kurse aus, die Sie buchen möchten. Bitte beachten Sie: Ermäßigungen (Reduktion der Kursgebühr) werden nur für die innerhalb einer Anmeldung erfolgende Kursbuchung gewährt. Spätere Anmeldungen für weitere Kurse oder Änderungen sind ein neuer Buchungsvorgang. Eine Übertragung der Ermäßigung von vorherigen Buchungen ist nicht möglich. Beispiel: Sie buchen folgende Kurse als ATF-/DVG-Mitglied: Kurs 1, 2 und 5 = 3 OP-Kurse; Kursgebühr ohne Ermäßigung: 70,00 €/OP-Kurs x 3 OP-Kurse = 210,00 €; Ermäßigung (ab dem 2. Kurs; 3 Kurse. abzüglich 1 Kurs): 6 Prozent (2 OP-Kurse x 3 Prozent/OP-Kurs); zu zahlende Kursgebühr: 210,00 € x 94 Prozent = 197,40 € Bezahlung: Nach Rechnungsstellung mit Angabe von Teilnehmername (Vor- und Nachname), Rechnungsnummer und Debitorennummer

Programm 04.01.2022 - 31.12.2022

Kurs 1 – Operation der Perinealhernie/Kastration des Rüden
In diesem Kurs wird die Perinealhernie in ihrer Pathogenese erklärt und die entsprechenden Untersuchungstechniken vorgestellt. Bei der chirurgischen Therapie werden schrittweise die relevante Anatomie, präoperative Maßnahmen, Anästhesie und die Operation schematisch und im Film schrittweise erklärt. Mit Hilfe dieses E-Learnings sind Sie in der Lage, direkt mit der Chirurgie zu beginnen, wenn der nächste Patient auf dem Tisch steht. Da die Kastration Teil der operativen Therapie der Perinealhernie ist, wird diese Operation auch gleich mit abgehandelt.

Kurs 2 – Operationen am Harnapparat I
Die Besprechung von Operationstechniken des Harnapparates in zwei E-Learning-Modulen zeigt, wie mannigfaltig chirurgisch-relevante Erkrankungen in diesem Organsystem sind. Von der Niere bis zur Vulva bzw. Penisspitze gibt es zahlreiche Erkrankungen, die chirurgisch behandelt werden können oder müssen. Hier lernen Sie schrittweise erprobte Techniken zu den einzelnen Fragstellungen. In Modul I werden die Nephrektomie und die Urektomie sowie die Blasennaht besprochen.

Kurs 3 – Operationen am Harnapparat II/Geschlechtsorgane
In Modul II geht es um die Harn- und Geschlechtsorgane. Hier zeigt Prof. Neumann die Penisamputation beim Kater, Operationen an der Vulva, die Kastration von Hündin und Kätzin und einen Kaiserschnitt bei der Hündin. Nur wenige tierärztliche Betätigungsfelder implizieren so häufig rechtliche Auseinandersetzungen wie Behandlungen dieser Organsysteme. Daher werden in dem Kurs nicht nur die wesentlichen Operationstechniken vorgestellt, sondern auch Stolpersteine vorgetragen, die rechtlich relevant sein könnten.

Kurs 4 – Operationen der Leber
Operationen der Leber gehören zu den schwierigeren chirurgischen Eingriffen, weshalb hier bereits die Entscheidungsfindung ein gewisses Maß an Erfahrung voraussetzt. Prof. Neumann verfügt über diese Erfahrungen und wird sie in diesem Kurs mit Ihnen teilen. Er geht dabei speziell auf die Bioptatentnahme im Rahmen der Diagnosefindung sowie auf die Leberlappenresektion und die chirurgischen Eingriffe an der Gallenblase ein.

Kurs 5 – Operationen der Milz/Abdominaltumoren
Das chirurgische Vorgehen bei einem Milztumor ist unspektakulär, aber bei manchen abdominalen Tumoren sehr kompliziert. In diesem Kurs lernen Sie neben dem chirurgischen Vorgehen auch die relevanten Entscheidungskriterien kennen, nach denen die Erfolgsaussichten der Chirurgie bewertet werden können.

Kurs 6 – Operation von Haut- und Mammatumoren
In keinem Organsystem kann sich während einer Operation die Machbarkeit so stark verändern wie bei der Haut. Von einem winzigen Schnitt bis zu einer Lappenplastik ist alles möglich. Durch eine gute Vorauswahl kann das chirurgische Vorgehen erheblich beeinflusst werden. Wir zeigen Ihnen nicht nur die Schnittführung, sondern auch den Weg dorthin.

Anmeldung:

online (www.myvetlearn.de) Mit Ihrer Anmeldung zur Veranstaltung erklären Sie sich einverstanden, dass die ATF Ihre personenbezogenen Daten erfasst, verwendet und speichert. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nur im Rahmen der Auftragserfüllung an Dritte (Mitveranstalter Vetion.de). Sie können jederzeit die Korrektur, Löschung und Sperrung Ihrer Daten verlangen.

Teilnehmerbegrenzung: keine


Zusatz Veranstalter:
Akademie für tierärztliche Fortbildung der Bundestierärztekammer e. V und Vetion.de GmbH

Homepage: www.myvetlearn.de/produkt-schlagwort/operationen-beim-kleintier-weichteil-i/

Technische Voraussetzungen: E-Learning-Kurs / Aufzeichnung Onlineseminar: Wir empfehlen, jeweils die aktuellste Version der jeweiligen Browser zu verwenden. Die Links zu den jeweiligen Browsern finden Sie hier: Internet Explorer / Microsoft Edge (www.microsoft.de), Firefox (www.getfirefox.com), Google Chrome (www.google.de), Apple Safari (www.apple.de)
Download von Textdateien: Acrobat Reader (www.adobe.de)
Internetverbindung (Verbindungsgeschwindigkeit): Wir empfehlen einen Internetanschluss mit mindestens 10 Mbit/s Download-geschwindigkeit.

Anerkennung: jeweils 2 Stunden
Veranstalter
Logo
Akademie für tierärztliche Fortbildung der Bundestierärztekammer e.V.

Französische Str. 53
10117 Berlin