Aktuelle Nachrichten

Rund alle 10 Jahre werden vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) Rote Listen herausgegeben, also Verzeichnisse ausgestorbener, verschollener und gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze, Pflanzengesellschaften sowie Biotoptypen.

Weiterlesen

Mit Stand 20.10.2020 sind in Deutschland 71 Fälle der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen bestätigt worden.

Weiterlesen

Im Oktober wurden die überarbeiteten Leitlinien „Tierschutz im Pferdesport, zu Umgang mit und Nutzung von Pferden unter Tierschutzgesichtspunkten“ vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) veröffentlicht.

Weiterlesen

Der Bundesverband der beamteten Tierärzte (BbT) hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und Bundesentwicklungsminister Gerd Müller in Briefen dazu aufgefordert, sich für eine EU-Institution einzusetzen, die für eine Bewertung tierschutzgerechter Transportmöglichkeiten bei Langstreckentransporten in...

Weiterlesen

Noch bis 30.11.2020 läuft unter www.afc.net/GOT eine Online‧befragung von praktizierenden Tierärztinnen und Tierärzten als Teil einer Studie zur Aktualisierung der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT).

Weiterlesen

Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) stuft das Risiko zur Einschleppung der Geflügelpest in Deutschland aktuell als „hoch“ ein.

Weiterlesen

Widerruf der Erlaubnis zum Handel mit Wirbeltieren

Anordnung zur Fortnahme mehrerer Hunde

Fortnahmeverfügung aufgrund vernachlässigter Tierpflege

Weiterlesen

Ein Forschungsteam unter der Leitung der Tierärztlichen Hochschule (TiHo) Hannover und in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr, der Medizinischen Hochschule Hannover und dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf hat dies genutzt und im Juli eine Pilotstudie mit beeindruckenden Ergebnissen veröffentlicht: Nach...

Weiterlesen

Mit dem Wegfall von Veracin compositum® hat alles angefangen: Viele Arzneimittel für den Einsatz am Pferd sind seitdem ersatzlos verschwunden und man mag den Eindruck haben, dass ein Ende noch nicht in Sicht ist.

Weiterlesen

Die Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e. V. (GEH) ernennt seit 1984 die „Gefährdete Nutztierrasse des Jahres“ und macht damit deutlich, dass neben den Wildtieren und Wildpflanzen auch in der Landwirtschaft der Verlust der Vielfalt stetig voranschreitet.

Weiterlesen