Aktuelle Nachrichten

Bereits 2017 hatte Berlins Justizsenator Dr. Dirk Behrendt (Bündnis 90/Die Grünen) sich dahingehend geäußert, dass die rechtlichen Anforderungen an die Schweinehaltung, die in der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung (TierSchNutzV) festgeschrieben sind, aus Sicht Berlins verfassungswidrig seien.

Weiterlesen

Die Klägerin betrieb seit über 10 Jahren eine Hundeschule und hielt auch privat mehrere Hunde. Sie beantragte bei der Beklagten die Erteilung einer Erlaubnis nach § 11 Abs. 1 Tierschutzgesetz (TierSchG) und legte ein Dokument über ihre Ausbildung sowie 26 Weiterbildungsnachweise vor.

Weiterlesen

Nach einer zeitweiligen Beruhigung flammt die Afrikanische Schweinepest (ASP) in Polen wieder spürbar auf. Allein in den ersten zwei Dezemberwochen 2018 wurden mehr als 100 neue ASP-Fälle bei Wildschweinen nachgewiesen, nachdem die Zahl infizierter Tiere im Oktober auf unter zehn pro Woche gesunken war.

Weiterlesen

Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sind mittlerweile von der Blauzungenkrankheit mit dem Virus vom Serotyp 8 (BTV-8) betroffen.

Weiterlesen

Obwohl es ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs gibt, dass EU-Recht und damit Tierschutzvorgaben bis zum Bestimmungsort der Tiere einzuhalten sind, wird dies in der Praxis oft nicht genügend umgesetzt.

Weiterlesen

Eine alternative Therapie bei Mastitis haben Wissenschaftler der Hochschule Hannover entwickelt.

Weiterlesen

In Frankreich ist die Furcht vor einer Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) erheblich gestiegen.

Weiterlesen

Aus der Rechtsprechung - aktuelle Entscheidungen

Der Kläger ist niedergelassener Kieferorthopäde, der eine eigene Praxis betreibt und gegen die Firma Google aufgrund einer negativen Bewertung mit einem Stern Klage zum Landgericht eingereicht hatte.

Weiterlesen

In einem internationalen Kooperationsprojekt werden Wissenschaftler fünf europäischer Universitäten ein Muster-Curriculum für das Tiermedizinstudium entwickeln.

Weiterlesen

Das Bundesentwicklungsministerium will sich verstärkt im Bereich „Tiergesundheit“ engagieren. Das hat die Parlamentarische Staatssekretärin Dr. Maria Flachsbarth angekündigt.

Weiterlesen