Aktuelle Nachrichten

Nachbesserungen bei der Verringerung des Antibiotikaeinsatzes in der Nutztierhaltung sowie die Initiierung einer zentralen Tiergesundheitsdatenbank hat die Agrarministerkonferenz (AMK) gefordert.

Weiterlesen

Die ungleiche Verteilung von Informationen über den Tierschutz im Agrarsektor und Probleme bei der systematischen Aufbereitung entsprechender Daten verwässern die Schutzfunktion des Tierschutz‧gesetzes und gehen zulasten der Nutztiere.

Weiterlesen

Landwirte dürfen künftig die Isoflurannarkose zur Ferkelkastration selbst durchführen. Der Bundesrat stimmte der vom Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) vorgelegten Ferkelbetäubungssachkundeverordnung am 20.09.2019 zu.

Weiterlesen

Preis der Dres. Jutta & Georg Bruns-Stiftung für innovative Veterinärmedizin 2020

Für die Auszeichnung herausragender, klinisch relevanter Forschungsresultate hat die Dres. Jutta & Georg Bruns-Stiftung für innovative Veterinärmedizin einen Preis zur jährlichen Vergabe ausgelobt. Der mit 3000,00 € dotierte...

Weiterlesen

Das Amtsgericht Oldenburg verurteilte eine Tierärztin zu einer Geldbuße in Höhe von 600,00 € wegen eines vorsätzlichen Verstoßes gegen § 9 Abs. 1 der Verordnung über tierärztliche Hausapotheken (TÄHAV). Dort ist geregelt, dass der Tierarzt alle Arzneimittel in Betriebsräumen an einem einzigen Standort lagern...

Weiterlesen

Das kostenlose Informationsportal www.aquakulturinfo.de ist jetzt vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) überarbeitet worden.

Weiterlesen

Das nordrhein-westfälische Umweltministerium plant eine zentrale Datenbank zur Gesundheit von Nutztieren.

Weiterlesen

Um die Gesundheit der Rasse und die Empfehlung für die Zuchtverwendung zu verbessern, wurde auf Anregung der BTK-Arbeitsgruppe „Qualzucht der Klein- und Heimtiere“ unter Leitung von Prof. Dr. Ingo Nolte, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, ein Fitnesstest für Mops-Hunde, Französische und Englische...

Weiterlesen

Bisher waren Fälschungen im Bereich Tierarzneimittel – anders als bei Humanarzneimitteln – sehr selten. Jetzt kommt es nach Angaben des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) auch bei Tierarzneimitteln gelegentlich zu Meldungen über gefälschte Produkte auf dem Markt.

Weiterlesen

Die Zahl der menschlichen und tierischen Patienten, die sich in den Anrainerstaaten der Nordsee durch einen Zeckenstich mit Bakterien, Viren oder Parasiten ansteckten, stieg in den vergangenen Jahrzehnten an.

Weiterlesen