Aktuelle Nachrichten

Nach Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union zählten die jetzt 27 Mitgliedstaaten zum 01.01.2020 laut Statistischem Amt der Europäischen Union (Eurostat) insgesamt ca. 447,7 Millionen Einwohner.

Weiterlesen

Der Förderverein für regionale Entwicklung e. V. setzt sich mit seinen Azubi-Projekten für die praxisnahe Ausbildung von Berufsschülern und Studierenden ein.

Weiterlesen

Der Felix Wankel Tierschutz-Forschungspreis wird durch die Tierärztliche Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München in der Regel alle 2 Jahre für hervorragende, experimentelle und innovative wissenschaft‧liche Arbeiten verliehen, deren Ziel bzw. Ergebnis es ist, Tierversuche zu ersetzen oder...

Weiterlesen

Geldstrafe nach Euthanasie durch Tierärztin

Wegen eines Verstoßes gegen § 17 Tierschutzgesetz (TierSchG) wurde ‧eine Tierärztin vor dem Amtsgericht Halle zu einer Geldstrafe in Höhe von 3 500,00 € verurteilt.

Weiterlesen

Bei der Abstimmung des Bundesrats zur Neuregelung der Kastenstandhaltung von Sauen ist es zu einem Fehler gekommen, der zumindest kurzfristig wieder für Unsicherheit sorgen könnte.

Weiterlesen

Um die potenzielle Rolle von Nutztieren in der Coronapandemie besser zu verstehen, werden am Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) auf der Insel Riems Infektionsstudien durchgeführt.

Weiterlesen

In einem kürzlich veröffentlichten Positionspapier fordert die Federation of Veterinarians of Europe (FVE) den Gesetzgeber auf, den Zugang zu systemisch sowie lokal wirksamen Anästhetika strikt zu regulieren und die Anwendung dieser Arzneimittel ausschließlich in tierärztlicher Hand zu belassen.

Weiterlesen

In einer Mitteilung zur Vorbereitung auf das Ende des Übergangszeitraums zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland hat die EU-Kommission u. a. Hinweise zur Anerkennung beruflicher Qualifikationen gegeben.

Weiterlesen

Der Anbauverband Naturland, die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz (TVT) und die Tierschutzorganisation Provieh haben gemeinsam die Bundesländer aufgefordert, ihren unkoordinierten Ausstieg aus der Impfung gegen Ebergeruch im Ökolandbau bis zur endgültigen Klärung mit der EU-Kommission zurückzunehmen.

Weiterlesen

Eine gravierende Schwächung der Lebensmittelüberwachung in Deutschland befürchten der Bundesverband der beamteten Tierärzte (BbT), der Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure Deutschlands (BVLK) und die Verbraucherorganisation foodwatch.

Weiterlesen