Aktuelle Nachrichten

Die Regierungskoalition stellt sich zumindest im Grundsatz hinter die Vorschläge der Borchert-Kommission zum Umbau der landwirtschaftlichen Tierhaltung in Deutschland.

Weiterlesen

Ablehnung eines Antrags auf Verbandsklagerecht

Wegnahme von neun Degus und vier Agaporniden

Vorliegen einer Kronbeinzyste bei einem Pferd als Sachmangel?

Weiterlesen

Mit dem Wegfall von Veracin compositum® hat alles angefangen: Viele Arzneimittel für den Einsatz am Pferd sind seitdem ersatzlos verschwunden und man mag den Eindruck haben, dass ein Ende noch nicht in Sicht ist.

Weiterlesen

Die Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e. V. (GEH) ernennt seit 1984 die „Gefährdete Nutztierrasse des Jahres“ und macht damit deutlich, dass neben den Wildtieren und Wildpflanzen auch in der Landwirtschaft der Verlust der Vielfalt stetig voranschreitet.

Weiterlesen

Die Aufhebung des Tierarztvorbehalts für die Betäubung bei der Ferkelkastration ist endgültig in trockenen Tüchern.

Weiterlesen

Der Deutsche Bauernverband (DBV) hat sich irritiert über eine Verlautbarung vom Verband der Fleischwirtschaft (VDF) zur Vorbereitung auf das zu Jahresbeginn 2021 in Kraft tretende Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration gezeigt.

Weiterlesen

Die Bundesregierung will in diesem Jahr 5 Mio. € für Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit Bezug zu Insektenproteinen ausgeben. Das geht aus einer Antwort der Regierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion zur Erschließung alternativer Eiweißquellen hervor.

Weiterlesen

Das Tierwohl ausgewachsener Kaninchen in herkömmlichen Käfigsystemen ist schlechter als in anderen verwendeten Haltungssystemen.

Weiterlesen

Die Yak-Kamel-Stiftung vergibt 2020 für herausragende Arbeiten, die sich mit Yak- oder Kamelforschung beschäftigen, einen Preis über 5 000,00 €.

Weiterlesen

Fach- und Beurteilungskompetenz beamteter Tierärzte

Im vorliegenden Fall wurde gegenüber einer Tierhalterin ein Haltungs- und Betreuungsverbot von Nutztieren auf Dauer ausgesprochen, da diese wiederholt nicht in der Lage gewesen war, eine tierschutzgerechte Haltung zu gewährleisten.

Weiterlesen