Das Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften – ISAS – e. V. ist ein Forschungsinstitut mit Standorten in Dortmund und Berlin. Es hat sich zur Aufgabe gemacht, die Analytik in den Lebens- und Materialwissenschaften voranzutreiben. Ziel der praxisnahen, interdisziplinären Grundlagenforschung ist die Entwicklung oder Verbesserung von Methoden und Geräten für Forschungsaufgaben in diesen Bereichen.

Am Standort Dortmund suchen wir für den Projektbereich Biomedizinische Forschung

eine/n Veterinärmediziner/in / Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Ihr Aufgabenbereich umfasst folgende Tätigkeiten:
  • Durchführung von operativen Eingriffen und perioperative Betreuung von Kleintieren
  • Veterinärmedizinische Gesundheitsbetreuung
  • Beratung und Unterstützung der wissenschaftlichen Mitarbeiter sowie Kontrolle bei der Durchführung von Versuchsvorhaben
  • Planung und Durchführung von physiologischen Untersuchungen des Herzkreislaufsystems sowie Zell- und Gewebeisolation

  • Erfolgreich abgeschlossenes veterinärmedizinisches Hochschulstudium mit tierärztlicher Approbation, eine Promotion ist wünschenswert
  • Interesse an versuchstierkundlichen Themen und administrativen Tätigkeiten
  • Interesse an wissenschaftlichen, insbesondere kardiovaskuläre Fragestellungen und deren Bearbeitung inkl. physiologischer und biochemischer Analysen
  • gute IT- und Englischkenntnisse
  • Erfahrung mit genetisch veränderten Tieren wünschenswert
  • Hohe Kommunikationkompetenz in der Interaktion mit Tierpflegepersonal und wissenschftlichen Mitarbeitern
  • Verantwortungsbereitschaft, Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit

Wir bieten
  • Wissenschaftliche Entwicklungsmöglichkeiten in einem internationalen, interdisziplinären Forschungsumfeld und eine hervorragende Arbeitsatmosphäre in einem sehr dynamischen und professionellen Team
  • Umfangreiche state-of-the-art Ausrüstung und Infrastruktur in verschiedenen analytischen Methoden
  • Die Möglichkeit, Ihre Ergebnisse auf internationalen Konferenzen zu präsentieren und an Workshops teilzunehmen

Das ISAS verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern und ist bestrebt, den Anteil von Frauen in den Bereichen zu erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind willkommen.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L. Die Vollzeitstelle ist ab sofort verfügbar und zunächst auf zwei Jahre befristet.

Vollständige Bewerbungen mit einem erweiterten Lebenslauf und vollständiger Publikationsliste, ein Anschreiben, ein 2-seitiges Forschungsstatement, dass Ihr Forschungsprofil und Interessen sowie Ihr Know-how und Methodenkompetenzen eindeutig beschreibt, Namen und Kontaktinformationen von 2 Referenzen, wenn verfügbar, sollte (mit Angabe der Nummer 04/2017 in der Betreffzeile) als ein einziges pDF-Dokument bis zum 28.02.2017 an personal@isas.de eingereicht werden. Informelle Anfragen sind willkommen und können an die Personalabteilung (personal@isas.de) gerichtet werden. Nähere Informationen über das Institut finden Sie unter: http://www.isas.de.

nach oben

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2017