Aktuelle Beiträge aus der Rubrik Forum

Kürzere Wege, mehr Vielfalt, 3 Tage Fachmesse

Der 11. Leipziger Tierärztekongress im Januar 2022

Die tierärztliche Fort- und Weiterbildung ist ein großes und wichtiges Anliegen der Landes-/Tierärztekammern und der Veterinärmedizinischen Bildungsstätten. Der Leipziger Tierärztekongress, veranstaltet von der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig und den Landes-/Tierärztekammern Berlin,...

Weiterlesen

Pferdezucht, Tiermedizin und innovative Baukunst im 15. bis 18. Jahrhundert

Das einstige kurfürstlich-sächsische Hofgestüt Bleesern bei Wittenberg

Ein riesiger Komplex aus teils baufälligen Stallungen und Scheunen, markante Rundbogenportale, darüber ovale Ochsenaugenfenster und die Jahreszahl „1686“: Als 1996 ein Mitarbeiter des Landesamts für Denkmalpflege das ehemalige Hofgestüt der sächsischen Kurfürsten wiederentdeckte, war die Bedeutung der Bauten...

Weiterlesen

Einordnung der aktuellen Rechtslage

Die Entwicklung der tierärztlichen Haftung

Dieser Beitrag stellt die Entwicklung der Tierarzthaftung dar, wobei auf die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen der Arzthaftung und der Tierarzthaftung eingegangen wird. Ein besonderes Augenmerk ist dabei auf die Ankaufsuntersuchung zu richten, bei der es sich um eine weitere Haftungsquelle des...

Weiterlesen

DVG-Konsiliarlaboratorien am Institut für Parasitologie der Universität Leipzig

Intestinale Kokzidien und Kryptosporidien beim Tier

Am Institut für Parasitologie der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig sind seit dem 01.02.2016 zwei DVG-Konsiliarlaboratorien etabliert: das Konsiliar‧labor für intestinale Kokzidien und das Konsiliarlabor für Kryptosporidien beim Tier, die hier vorgestellt werden.

Weiterlesen

Am 01.07.2018 wurde das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart von der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG) zum Konsiliarlabor für Corynebacterium pseudotuberculosis ernannt. Im Folgenden stellt es sich und seine Arbeit vor.

Weiterlesen

Aufgaben, Tätigkeiten und Projekte

DVG-Konsiliarlabor für Leptospira spp.

Am 01.07.2018 wurde die IVD Gesellschaft für Innovative Veterinärdiagnostik mbH (IVD GmbH) von der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG) zum Konsiliarlabor für Leptospira spp. ernannt, das hier vorgestellt wird.

Weiterlesen

Im Jahr werden ca. 150 000 Zuchtrinder, meist tragende Färsen, aus der EU, davon 52 400 aus Deutschland [1], in die Türkei, nach Nordafrika, Nahost und Zentralasien exportiert, um dort eine Milchwirtschaft aufzubauen. Obwohl seit Jahren Tierschutzverstöße bei den Transporten und der Schlachtung bekannt sind,...

Weiterlesen

Aufgaben und diagnostisches Portfolio

DVG-Konsiliarlabor für Equine Herpesviren

Das Institut für Virologie der Freien Universität (FU) Berlin ist seit seiner Ernennung durch die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG) am 01.02.2016 Konsiliarlabor für Equine Herpesviren. Hier ein Überblick über die Aufgaben und das diagnostische Portfolio des Labors.

Weiterlesen

Vom Lelystad-Virus zur Vollgenomsequenzierung

DVG-Konsiliarlabor für PRRS-Virus

Das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart erhielt am 01.07.2017 von der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG) die Ernennung zum Konsiliarlabor für das Porzine-reproduktive-und-respiratorische-Syndrom-(PRRS-)Virus. In enger Kooperation mit dem im Haus ansässigen...

Weiterlesen

Auswertung der Fallzahlen 2018

Illegaler Heimtierhandel in Deutschland

Der Deutsche Tierschutzbund erstellt jährlich auf Basis von Medienberichten und den Meldungen betroffener Tierheime eine Auswertung zu Fällen von illegalem Tierhandel in Deutschland. Wie im letzten Jahr (s. DTBl. 5/2019, S. 656 ff.) werden hier die Ergebnisse kurz zusammengefasst, diesmal für das Jahr 2018.

 

Weiterlesen