Aktuelle Beiträge aus der Rubrik Forum

Ergebnisse einer Umfrage der Akademie für tierärztliche Fortbildung

Zukunft tierärztlicher Fortbildung

Die Akademie für tierärztliche Fortbildung (ATF) hat in den letzten Jahren bei den verschiedenen Interessengruppen auf dem Feld der tierärztlichen Fortbildung eine zweiteilige Umfrage durchgeführt. Ziel war es, die tierärztliche Fortbildung proaktiv und unter Berücksichtigung der Interessen aller Beteiligten...

Weiterlesen

Das Tiergesundheitsrecht der Europäischen Union

Teil 2: Neue Regelungen zur Bekämpfung der Bovinen Virusdiarrhoe (BVD)

Mit dem neuen EU-Tiergesundheitsrecht wird die Bovine Virusdiarrhoe (BVD) erstmalig auf EU-Ebene umfassend geregelt. Die Regelungen betreffen die optionale Tilgung der BVD und beinhalten die Voraussetzungen für die Gewährung und Aufrechter‧haltung des Status „frei von BVD“ und die Anforderungen für die...

Weiterlesen

Auswertung einer Umfrage unter Pferdepraktikern

Die subjektiv empfundene Arzneimittelsituation in der Pferdemedizin

In der Tiermedizin ist seit einiger Zeit ein Mangel an Therapeutika zu verzeichnen. Gerade in der Pferdemedizin sind aber viele Arzneimittel ersatzlos verschwunden oder arzneimittelrechtliche Bestimmungen und fehlende Alternativen machen einen problemlosen Austausch dieser Medikamente nicht immer möglich. Mit...

Weiterlesen

Die EU-Kommission arbeitete seit 2013 an einer kompletten Neuordnung des europäischen Tiergesundheitsrechts. Das übergeordnete Ziel war, das „zergliederte“ gemeinschaftliche Tierseuchenrecht – 39 Richtlinien und Verordnungen – in einem einzigen transparenten Rechtsrahmen zu vereinheitlichen und zu...

Weiterlesen

Das Studienzentrum für Genomsequenzierung und -analyse im BfR stellt sich vor

Mikrobielle Genomsequenzierung gewinnt an Bedeutung

Das Next-Generation-Sequencing (NGS)1 eröffnet der Mikrobiologie neue leistungs‧fähige Untersuchungsverfahren – und das nicht nur in der Forschung. Die Methode der Gesamtsequenzierung mikrobieller Genome findet mittlerweile auch im öffentlichen Gesundheitswesen, der Lebensmittelsicherheit und der...

Weiterlesen

Ergebnisse einer Umfrage unter Tierhaltern

Neuweltkamele in Deutschland

Mithilfe einer Onlineumfrage für Halter von Lamas und Alpakas wurden Daten zu Tierpopulation, Haltung, Nutzung, Fütterung, Managementmaßnahmen und Gesundheitsproblemen sowie der damit verbundenen tiermedizinischen Betreuung erhoben. Die vollständigen Ergebnisse der Umfrage sind bereits publiziert [1]. Im...

Weiterlesen

Ein Querschnitt aus der Arbeit eines gemeinnützigen Vereins

Streunertiere – Probleme und Lösungsansätze

Jedes Jahr sterben Zehntausende Menschen an Tollwut – einer Krankheit, die durch Impfung zu 100 Prozent zu vermeiden ist. 40 Prozent der Opfer sind Kinder. Ganze 99 Prozent der menschlichen Infektionen gehen auf Hundebisse zurück und betreffen unverhältnismäßig viele arme, ländliche Gemeinden in Afrika und...

Weiterlesen

Der Einsatz von Herdenschutzhunden gehört in Deutschland zu den geförderten Maßnahmen zum Schutz von Tierherden gegen Beutegreifer. Entsprechend der zunehmenden Verbreitung des Wolfs nimmt die Zahl arbeitender Hunde stetig zu. Eine einheitliche Regelung der Zucht, Ausbildung und Nutzung sowie des Verbleibs...

Weiterlesen

Auswertung bekannt gewordener Fälle aus dem Jahr 2019

Illegaler Heimtierhandel in Deutschland

Der Deutsche Tierschutzbund wertet jährlich die Fälle von illegalem Heimtierhandel aus, die ihm bekannt werden. Die Auswertung der Fälle aus dem Jahr 2019 wird hier kurz dargestellt, ergänzt durch einen Ausblick auf das Jahr 2020.

Weiterlesen

Der Transport von Heimtieren zum Zweck der Adoption gehört zu den legalen Heimtiertransporten. Aber auch hier werden häufig nicht alle rechtlichen Vorgaben eingehalten, wie dieser Fallbericht aus Baden-Württemberg zeigt.

Weiterlesen