Aktuelle Beiträge aus der Rubrik Forum

Einordnung der aktuellen Rechtslage

Die Entwicklung der tierärztlichen Haftung

Dieser Beitrag stellt die Entwicklung der Tierarzthaftung dar, wobei auf die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen der Arzthaftung und der Tierarzthaftung eingegangen wird. Ein besonderes Augenmerk ist dabei auf die Ankaufsuntersuchung zu richten, bei der es sich um eine weitere Haftungsquelle des...

Weiterlesen

DVG-Konsiliarlaboratorien am Institut für Parasitologie der Universität Leipzig

Intestinale Kokzidien und Kryptosporidien beim Tier

Am Institut für Parasitologie der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig sind seit dem 01.02.2016 zwei DVG-Konsiliarlaboratorien etabliert: das Konsiliar‧labor für intestinale Kokzidien und das Konsiliarlabor für Kryptosporidien beim Tier, die hier vorgestellt werden.

Weiterlesen

Aufgaben, Tätigkeiten und Projekte

DVG-Konsiliarlabor für Leptospira spp.

Am 01.07.2018 wurde die IVD Gesellschaft für Innovative Veterinärdiagnostik mbH (IVD GmbH) von der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG) zum Konsiliarlabor für Leptospira spp. ernannt, das hier vorgestellt wird.

Weiterlesen

Am 01.07.2018 wurde das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart von der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG) zum Konsiliarlabor für Corynebacterium pseudotuberculosis ernannt. Im Folgenden stellt es sich und seine Arbeit vor.

Weiterlesen

Konsensorientierte Dialoge vs. Skandalisierung und schrittweise Verbesserungen vs. Maximalforderungen

Tierschutz/Tierwohl: Wie erreicht man das meiste (für die Tiere!)?

Im Folgenden werden soziologische Betrachtungen darüber angestellt, wie die erforderliche Umgestaltung der Nutztierhaltung zu mehr Tierwohl gelingen kann.

Weiterlesen

Haben gestresste Pferde einen Vorteil?

Dressurprüfungen der hohen Klassen

Das Pferd wird heute v. a. bei der Ausübung des Hobbys Reiten ge- und benutzt. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) hat bereits 2014 zum Thema pferdegerechtes Reiten einen sehr hilfreichen und ausführlichen Beurteilungskatalog für sportliche Veranstaltungen herausgegeben, anhand dessen Richter und...

Weiterlesen

Die Aufarbeitung beruflicher Interaktionen als Qualitätssicherung und Burnout-Prophylaxe

Balintgruppenarbeit für Tiermediziner

Zur Qualitätssicherung tierärztlicher Tätigkeit gehört es wie selbstverständlich dazu, den eigenen Körper bei der Arbeit durch geeignete Maßnahmen zu schützen (Schutzkleidung, Impfungen, Hygienevorschriften, Sicherheitsschutz etc.). Aber wie steht es um den Schutz unserer Psyche? Denn wenn sich jemand...

Weiterlesen

Digitaler Ausbildungsnachweis in der TFA-Berufsausbildung in Hamburg

Das Ausbildungsportfolio als Instrument zur Lernreflexion

In Hamburg wurde für die Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten ein digitales Ausbildungsportfolio eingeführt, das hier vorgestellt wird.

Weiterlesen

Von Gleichwertigkeits-, Kenntnis- und Sprachprüfungen

Chancen geflüchteter Tierärzte in Deutschland

Die Flüchtlingszahlen in Deutschland stiegen 2015 stark an. Tausende Asylsuchende befanden sich auf dem Weg von Afrika und Asien nach Europa, unter ihnen auch Tierärzte. Historisch betrachtet sind Migrationsbewegungen nicht neu – weder in gesellschaftlicher Hinsicht noch aus dem Blickwinkel der...

Weiterlesen

Fluggesellschaften ändern ihre Frachtbestimmungen

Todesgefahr: Brachyzephale Hunde und Katzen dürfen nicht mehr mitfliegen

Aktuelle Todesfälle von Bulldogge, Boxer & Co. im Frachtraum von Flugzeugen haben nun zu drastischen Konsequenzen geführt. Ähnlich wie viele andere internationale Fluggesellschaften hat auch die Lufthansa jetzt ihre No-Fly-Liste verlängert: Hunde und Katzen der brachyzephalen Rassen dürfen nicht mehr in den...

Weiterlesen