Umfrage zu Erfahrungen mit Euthanasien von companion animals

Die Euthanasie von Heimtieren ist ein komplexer Prozess und v. a. für Tierbesitzer:innen ein emotional einschneidendes Ereignis. Tierärzt:innen stehen dabei vor der Herausforderung, dem Tier und den Erwartungen der Besitzer:innen gerecht zu werden.

Pentobarbital | QR-Code zur Umfrage

Neben den medizinischen Fertigkeiten und der Kenntnis der (Tierschutz-) Rechtslage sind Tierärzt:innen hier auch in Bereichen wie Tierethik und Besitzerkommunikation gefordert.

Mit einer Umfrage sollen die Vorstellungen und Erfahrungen von praktizierenden Tierärzt:innen im Zusammenhang mit Euthanasien von companion animals betrachtet werden. Dabei geht es nicht um die rein technische Durchführung einer Euthanasie, sondern vielmehr um den komplexen Prozess der Entscheidungsfindung, den Umgang mit Tierbesitzer:innen und die Verarbeitung der Erfahrungen im Rahmen dieser sensiblen Thematik. Parallel dazu wird eine ähnliche Umfrage unter Tierbesitzer:innen durchgeführt, in der deren bisherige Erlebnisse, Wünsche und Vorstellungen abgefragt werden.

Aus den gewonnenen Erkenntnissen sollen Kommunikationsempfehlungen und Informationsmaterialien entstehen, die in der tierärztlichen Praxis genutzt werden können. Sowohl Berufseinsteiger:innen als auch erfahrene Tierärzt:innen können hiervon profitieren. Andererseits sollen die Ergebnisse im Bereich der veterinärmedizinischen Aus- und Weiterbildung durch die Einbindung in die studentische Lehre und Fortbildungsmodule genutzt werden und damit letztlich zu einer Bewusstseinsschärfung und Steigerung der Zufriedenheit aller Beteiligten beitragen.

Die Studie wird am Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität (FU) Berlin betreut durch Prof. Dr. Marcus Doherr, Institut für Veterinär-Epidemiologie und Biometrie, sowie Prof. Dr. Christa Thöne-Reineke und Dr. Beryl Eusemann, Institut für Tierschutz, Tierverhalten und Versuchstierkunde. Wir bitten Sie, diese Studie mit Ihren bisherigen Erfahrungen zu diesem hochrelevanten Thema durch das Ausfüllen des anonymen Fragebogens zu unterstützen.

Link zur Umfrage: survey2.vetmed.fu-berlin.de/index.php/861836
Die Umfrage ist geöffnet bis 30.11.2021.
Rückfragen gerne per E-Mail an carolin.boeger@gmx.de.

Carolin Böger, Tierärztin/Doktorandin

 

Entnommen aus DTBl 10/2021