Rechte und Pflichten im Rahmen von Tierversuchen

Der Tierschutzbeauftragte

Zur Umsetzung der europäischen Bestimmungen zum Schutz der für wissenschaftliche Zwecke verwendeten Tiere wurde in Deutschland das Tierschutzgesetz angepasst und die neue Tierschutz-Versuchstierverordnung verabschiedet. Darin ist auch die Rolle des Tierschutzbeauftragten definiert.

Zu den Aufgaben von Tierschutzbeauftragten gehört auch die Prüfung der Versuchstierhaltungen. | © Gorodenkoff Productions OU

Der Tierschutz nimmt heute einen großen Stellenwert bei Diskussionen über die gesellschaftliche Rolle von Tierärzten ein. In den Berufsordnungen der Länder finden sich zahlreiche Hinweise auf die fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten der Tierärzteschaft, die diese besonders geeignet erscheinen lassen, den Schutz der Tiere in besonderer Weise zu gewährleisten. Auch im allgemein gehaltenen Teil des Ethik-Kodex der Tierärztinnen und Tierärzte Deutschlands findet sich als erste Aufgabe, dass die Tierärzteschaft dem Allgemeinwohl dient und sich verpflichtet, zum Schutz und zur Sicherung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Tiere beizutragen.

 

Entnommen aus DTBl 02/2018