Bundeslandwirtschaftsministerium setzt organisatorische Änderungen um

Stabsstelle „Nutztierhaltungsstrategie“ und Stabsstelle „Tierwohllabel“

„Geheimes Civil-Cabinett des Kaisers“ in der Wilhelmstraße in Berlin, Sitz des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz | CC BY-SA 3.0

Das Bundeslandwirtschaftsministerium setzt die angekündigten organisatorischen Änderungen um. Unter anderem wird eine Stabsstelle „Nutztierhaltungsstrategie“ eingerichtet, die vom Unterabteilungsleiter Landwirtschaft, Dr. Werner Kloos, geleitet und direkt Agrarstaatssekretär Dr. Hermann Onko Aeikens unterstellt wird. Die Leitung der ebenfalls angekündigten Stabsstelle „Tierwohllabel“ wird der Referatsleiterin Tierschutz, Dr. Katharina Kluge, übertragen.

Entnommen aus Deutsches Tierärzteblatt 2/2017