Fachbereich Veterinärmedizin
Zentrum für Nutztiermedizin

Universitäts­professur für
Krankheiten des Schweines

Besoldungsgruppe: W 3 oder vergleichbares Beschäftigungsverhältnis
Kennung: 080172
Aufgabengebiet: Vertretung der klinischen Disziplinen Herdengesundheitsma­nagement, Reproduktionsmedizin, Innere Medizin und Chirurgie des Schweines in Lehre, Forschung und Dienstleistung. Leitung der Abteilung für Schweine im Zentrum für Nutztiermedizin
Einstellungsvoraussetzungen: gem. § 100 BerIHG
Weitere Anforderungen:
  • abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin
  • gem. § 100, Abs. 5 BerIHG Qualifikation als Fachtierärzt*in für Schweine und/ oder Diplomate des European College of Porcine Health Management
  • zusätzliche wissenschaftliche Leistungen (gem. § 100, Abs. 2 und 6 BerIHG) auf dem Gebiet der Schweinemedizin
  • international anerkannte Forschungsleistungen mit dem Schwerpunkt Prävention und Sanierung von Infektionskrankheiten sowie Fruchtbarkeits­management beim Schwein
  • Erfahrungen in der Bestandsbetreuung und in der diagnostischen Betreuung von Schweinebeständen
  • Erfahrungen in der Erfassung von Tierwohlindikatoren in Schweinebeständen
  • Erfahrung in der universitären Lehre inkl. der postgradualen Fort- und Weiter­bildung
  • Erfahrung in der Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten
Erwartungen an die künftige Tätigkeit:
Neben den sich insbesondere aus § 99 BerlHG ergebenden dienstlichen Aufgaben werden von der/dem Berufenen außerdem die nachstehend aufgeführten Tätig­keiten erwartet:
  • Entwicklung eigener und neuer Schwerpunkte
  • Integration in die bzw. Kooperation mit den bestehenden Strukturen und Arbeitsgruppen im Tiermedizinischen Zentrum für Resistenzforschung (TZR) am Fachbereich Veterinärmedizin und dem Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin insgesamt
  • Kooperation mit Einrichtungen und Arbeitsgruppen der Freien Universität Berlin sowie weiterer relevanter Forschungseinrichtungen in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
  • gender- und diversity-sensible Durchführung von Lehrveranstaltungen
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Urkunden/ggf. auch Ernennungsurkunden in deutscher oder englischer Sprache [ggf. Übersetzungen beifügen], Schriftenverzeichnis, Liste der durchgeführten Lehrveranstaltungen inkl. Nachweisen zur pädagogischen Eignung, Angaben zu derzeitigen oder geplanten Forschungsvorhaben, Forschungskooperationen und Drittmittelprojekten, ggf. Sprachzertifikate, außerdem – falls für das jeweilige Fachgebiet zutreffend – Angaben zu Industriekooperationen, Erfindungen, Patenten, Ausgründungen etc.) sind bis zum 29.10.2020 (vorzugsweise elektro­nisch in einer einzigen PDF-Datei, maximal 5 MB) einschließlich einer privaten Post- und E-Mail-Adresse unter Angabe der Kennung zu richten an die
Freie Universität Berlin
Fachbereich Veterinärmedizin
Dekanat
Herrn Univ.-Prof. Dr. Jürgen Zentek
Oertzenweg 19 b
14163 Berlin
E-Mail-Adresse: dekanat@vetmed.fu-berlin.de
Die für die Besetzung von Professuren insbesondere relevanten Rechtsvorschrif­ten des Berliner Hochschulgesetzes (§§ 99, 100, 101, 102 a,102 c BerlHG) finden Sie hier: http://www.fu-berlin.de/bbs
Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Die Freie Universität Berlin fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungs­voraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.
nach oben

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2020