Die AniCura Tierklinik Haar steht für ein Höchstmaß an Kompetenz und Expertise in der orthopädischen Chirurgie, der Weichteilchirurgie sowie der Unfallchirurgie. Die Basis für unseren langjährigen Erfolg und unser stetes Wachstum bildet ein spezialisiertes und engagiertes Team sowie die weit über München hinausgehende Reputation als Überweisungsklinik für anspruchsvolle und komplexe chirurgische Fälle. Als hochspezialisierte Kleintierklinik stellen Innere Medizin, Kardiologie, Neurologie und Neurochirurgie, Dermatologie und modernste Bildgebung weitere starke Säulen unseres Hauses dar. Mit einem 100-köpfigen Team aus Tierärzten (davon 12 Diplomates und 13 Fachtierärzte), Tiermedizinischen Fachangestellten, Auszubildenden und weiterem Fachpersonal sind wir eine der größten Tierkliniken in Deutschland.

Zum weiteren Ausbau unseres Klinikteams suchen wir:

Oberarzt Weichteilchirurgie (m/w/d)

Diplomate ECVS/ACVS oder FTA Kleintierchirurgie (m/w/d) mit ausgeprägtem Schwerpunkt/langjähriger Spezialisierung im Bereich der Weichteilchirurgie.

Unser Leistungsspektrum - Weichteilchirurgie:
Die Weichteilchirurgie deckt umfassend die Gebiete der Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie, Abdomenchirurgie, onkologischen und rekonstruktiven Chirurgie sowie minimal-invasive chirurgische Verfahren ab. Im Rahmen der HNO-Chirurgie werden neben BOAS-Operationen (Folded flap palatoplasty, Nares-Korrektur, Tonsillektomie), TECABOs, Bullaosteotomien, Larynxparalysen, Mandibul-/Maxillektomien, Sialadenektomien, komplexe Tumorresektionen mit anschließender rekonstruktiver Chirurgie sowie Augenoperationen wie Korrekturen von Entropium, Ektropium, „Cherry eye“ und Enukleationen durchgeführt.

Neben den gängigen Eingriffen der Viszeralchirurgie bieten wir zudem die Implantation von SUBs, das Setzen von Kathetern (z.B. „low profile gastrostomy tubes“, PEG-Tubes, etc) oder Stents sowie den Verschluss von extrahepatischen portosystemischen Shunts mittels Ameroid-Konstriktor oder Cellophane-Banding an. Unterstützend zum Einsatz kommen bei diversen Operationen regelmäßig die Gefäßversiegelung mittels Caiman sowie verschiedene Stapler (TA, GIA).

Die Thoraxchirurgie umfasst abgesehen von regulären geplanten und Notfall-Thorakotomien insbesondere video-assistierte thorakoskopische Eingriffe (VATS) mit Perikardektomie, Ligatur des Ductus thoracicus, diagnostische und therapeutische Explorationen und ggf. Lungenlappenresektion.

In der onkologischen Chirurgie legen wir neben der Resektion verschiedenster Weichteiltumore ein besonderes Augenmerk auf die rekonstruktive Chirurgie. Hier kommt die Anwendung diverser Hautverschiebeplastiken oder auch Hauttransplantationen zum Einsatz, ebenso wie ein tertiärer Verschluss mit Einsatz der VAC-Therapie.

Die Implantation von trachealen sowie urethralen Stents nach vorheriger bildgebender Diagnostik bieten wir bei geeigneten Patienten an, ebenso wie das palliative Setzen eine Pleuraports mit anschließender, ambulanter Betreuung der Patienten.

Interventionelle Eingriffe erfolgen in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit der kardiologischen Abteilung (z.B. PDA-Embolisation, Implantation Herzschrittmacher, Ballonvalvuloplastie). Speziell für diese fluoroskopischen Verfahren verfügen wir über einen neuen weiteren C-Bogen (Ziem Vision FD). Dieser kann zudem bei einem interventionellen minimalinvasivem Verschluss von intrahepatischen portosystemischen Shunts, Setzen von Tracheal- und Urethrastents sowie bei der Chemoembolisation von Prostata- und Leberkarzinomen zum Einsatz kommen.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb unseres Klinikteams ist uns sehr wichtig und trägt alltäglich dazu bei, die besten Diagnostik- und Therapieansätze für unsere Patienten zu finden. Wir unterstützen beim Fallmanagement, diskutieren, finden gemeinsam Lösungen und denken über das Bekannte hinaus. Aufgrund abteilungsübergreifender Zusammenarbeit mit den Kollegen der Internistik, Neurologie und Kardiologie und dem Vorteil einer umfassenden stationären Betreuung ist die intensive Nachsorge komplexer OP-Patienten möglich.

Was Sie auszeichnet:
Sie sind ein erfahrener Weichteilchirurg und Diplomate ECVS /ACVS oder Fachtierarzt für Kleintierchirurgie (m/w/d). Im Rahmen Ihrer langjährigen Erfahrung haben Sie sich neben der Routine bei Standardoperationen ein spezialisiertes Wissen in allen Bereichen der Weichteilchirurgie erworben und sind bereit, dies auch weiterzugeben. Sie beherrschen die gängigen thorako- und laparoskopischen Verfahren und sind bereit, diese bis hin zu Adrenalektomien oder Cholezystektomien auszubauen. Erfahrung oder Interesse an kardiovaskulärer Chirurgie sowie an interventioneller Kardiologie und Radiologie sind wünschenswert.

Motivation, proaktives und leidenschaftliches Arbeiten sind Voraussetzung für klinische Spitzenleistung. Zudem verfügen Sie über ausgezeichnete Sozialkompetenzen, Organisationstalent, Teamfähigkeit und Führungsqualitäten. Aufgeschlossenheit für neue, innovative Techniken wird vorausgesetzt.

Auf die stetige chirurgische Aus- und Weiterbildung unserer jüngeren Teammitglieder zum Diplomate ECVS oder FTA sowie unserer TFAs sind wir stolz und freuen uns an dieser Stelle auf Ihren aktiven Beitrag.

Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen ein komplexes Spektrum an interessanten Fällen in einem sympathischen und effizient arbeitenden Team. Ihre persönliche und fachliche Weiterbildung wird gezielt gefördert und unterstützt. Über die AniCura-Gruppe stehen Ihnen zudem vielfältige Austausch- und Weiterbildungsangebote zur Verfügung.

Wenn Sie Spaß an der Arbeit haben, Teamgeist schätzen, neugierig sind für Innovation und Weiter­bildung als Motivation verstehen, dann freuen wir uns, Sie kennen­zulernen. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewer­bungs­unterlagen im PDF-Format an:
haar.bewerbung@anicura.de

nach oben

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2021