zum 01. Oktober 2020 15 Tierärztinnen und Tierärzte (w/m/d) für den Vorbereitungsdienst des tierärztlichen Dienstes
in der Veterinärverwaltung im Land Nordrhein-Westfalen

Ausbildungsbehörde ist das Landesamt für Natur, Umwelt und Ver­braucherschutz NRW in Recklinghausen.

Einstellungsvoraussetzungen:

Die Bewerberinnen und Bewerber müssen nach Erteilung der Appro­bation mindestens 12 Monate in einer tierärztlichen Praxis – davon mindestens 6 Monate in einer Großtierpraxis – tätig gewesen sein.

Die Bewerberinnen/Bewerber müssen die Einstellungsvoraussetzun­gen für die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf erfüllen. Gesucht werden Bewerberinnen oder Bewerber, die bereit sind, im Vorbereitungsdienst ihre Befähigung zur Eigeninitiative, ihr Organisati­onsgeschickt, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick zu beweisen und zu vertiefen.

ALLGEMEINES

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maß­gabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe über­wiegen.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des im Sinne der §§ 2 Abs. 3, 151 SGB IX sind ebenfalls aus­drücklich erwünscht.

Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Einwanderungsgeschichte.

KONTAKT

Fachbezogene Auskünfte können bei Frau Guntermann unter der Te­lefonnummer Tel.: 02361/305-3422 eingeholt werden. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Sdunek unter der Telefonnummer 02361/305-3302.
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewer­bungsunterlagen mit Lebenslauf, Kopien vom Abiturzeugnis, Hoch­schulvor- und Abschlussprüfung, Approbations- ggf. Promotionsur­kunde, Nachweise über die tierärztlichen Praxiszeiten (insbesondere der Nachweis über die Tätigkeit in der Großtierpraxis) sowie Nach­weise sonstiger Zeiten tierärztlicher Tätigkeit auf dem Postweg (keine E-Mail) unter Angabe des Aktenzeichens: VETREF/Sd. bis zum 30.04.2020 (Posteingang bei meiner Behörde) an das

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW
Fachbereich 11
Kennziffer: VETREF/Sd.
Leibnizstraße 10
45659 Recklinghausen
HINWEIS

Bewerbungen per E-Mail werden nicht berücksichtigt. Die Angabe der Kennziffer ist zwingend erforderlich, da sonst eine Zuordnung der Be­werbung nicht möglich ist.
Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen.

DATENSCHUTZ

Bitte beachten Sie folgende Datenschutzhinweise:

Datenschutz im Bewerbungsverfahren

Der Vorbereitungsdienst endet mit der bestandenen oder der endgül­tig nicht bestandenen Laufbahn-Prüfung. Eine Übernahme nach Been­digung des Vorbereitungsdienstes in den Dienst des Landes Nord­rhein- Westfalen kann nicht in Aussicht gestellt werden.

nach oben

Copyright © Deutscher Ärzteverlag GmbH / 2020